Referenzen

  • Beim nächsten frei werdenden Objekt werden wir Sie wieder beauftragen. Dienstleistung,Beratung u. Service - alles Top !

    Fam. St., Bielefeld

  • Sehr gute Zusammenarbeit. Die Wohnungsvermittlung hat zügig und gut funktioniert. Danke nochmals und herzliche Grüße.

    Dipl. jur. Richard St., Bielefeld

  • Ich wurde auf Punkte aufmerksam gemacht, wie die Vermietbarkeit verbessert wurde. Es wurden mir nur solvente Interessenten vorgestellt. Was ein Maklerkollege nicht in Monaten bewerkstelligt hat, wurde von Ihrem Team in kurzer Zeit zu meiner vollen Zufriedenheit erledigt. Ihr Mitarbeiter hat sich voll engagiert.

    R. Quermann, Bielefeld

Sanierungs – und Denkmal-Immobilien

Diese Sparte der sowohl eigen ­, als auch fremdgenutzten Immobilie tritt eher selten in Erscheinung und stellt die "Königs Klasse" der Immobilienangebote dar. (Sie spricht vorwiegend Anleger mit Erfahrungen im Immobilienbereich an und solchen mit entsprechenden Spitzensteuersätzen.)

Dies betrifft sowohl die Umsetzung der Anforderungen von detailgetreuen Vorgaben durch die Denkmalschutzbehörde an die auf diesen Immobiliensektor spezialisierten, bauausführenden Unternehmen mit entsprechenden Kompetenzen, als auch die individuelle Beratung zu diesem Vermögensbaustein, sowie derzeit eine der höchstmöglichen steuerlichen Nutzungs ­und Absetzungsmöglichkeiten im Immobilien­Anlagesektor.

Ermöglicht wird ein Wohnungserwerb zum zuvor bekannten Festpreis. Dadurch können Unwägbarkeiten, die bei einer Sanierung in Eigenleistung möglich wären und deren Herstellungskosten dadurch erhöhen könnten, für die Erwerbsform nach „Festpreis“ nahezu ausgeschlossen werden.

Beispiel für Erwerb einer künftig fremd zu nutzenden Eigentumswohnung:

Festkaufpreis: 200.000 €

abzüglich z.B. 25% für Boden – und Substanzanteil = 150.000 € als Grundlage für Berücksichtigung
der steuerlichen Absetzbarkeit nach E StG § 7 i /§ 7 h.

9 % p.a. der Herstellungs­ u. Sanierungskosten = 13.500 € jährlich vom 1. - 7. Jahr
7 % p.a. der Herstellungs­ u. Sanierungskosten = 10.500 € jährlich vom 8. - 12. Jahr

Überregionale Lagen in großen deutschen Wachstums Metropolen lassen aufgrund hoher Wohnungsnachfragepotenziale künftige Wertsteigerungen sehr wahrscheinlich erscheinen.

Umso interessanter wird es, wenn es noch Gelegenheiten gibt, solche Immobilien – Kleinode an prosperierenden Wirtschafts Standorten oder gar der Hauptstadt Berlin erwerben zu können.

Zur ersten Information bestellen Sie die Farb­Broschüre "Architekturträume".

 

Name:       
Straße:
PLZ:
Ort:
E-Mail:
Telefon:
Nachricht an uns:
Ich habe die Datenschutzbestimmungen sowie
die Widerrufsbelehrung gelesen und stimme diesen zu.